Learn more

Cookies helfen uns bei der Verbesserung unserer Website. Wenn Sie diese Seite weiterhin besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Impressum
Schließen

jetzt-buchen

icon-scroll

Kulinarik

Die feine Kultur des Genusses

f8b863a3f0af7be8fe5dc4c52260ae85.jpeg
hotel-saigerhoeh-kulinarik-01
hotel-saigerhoeh-kulinarik-12
hotel-saigerhoeh-kulinarik-02
hotel-saigerhoeh-kulinarik-06
hotel-saigerhoeh-kulinarik-03
hotel-saigerhoeh-kulinarik-11
hotel-saigerhoeh-kulinarik-04
hotel-saigerhoeh-kulinarik-09
hotel-saigerhoeh-kulinarik-08

Das Hotel Saigerhöh von seiner appetitlichsten Seite - Genussvolle Momente im Restaurant, den Stuben und der Terrasse

Mit einem edlen, üppigen Frühstück am Büffet oder im Bett beginnt Ihr Tag, mit einem köstlichen Cocktail in der Kaminbar oder unterm Sternenhimmel des Hochschwarzwalds klingt er aus. Dazwischen: Genüsse, bei denen es nichts zu bereuen gibt!

Exklusive Gourmetmomente sind das Tüpfelchen auf dem I Ihrer Romantik-, Aktiv- und Wellness-Erlebnisse. Unser Chef de Cuisine und seine Mitarbeiter verbinden die kräftige Ursprünglichkeit der traditionellen badischen Küche mit den Inspirationen der Weltküche und zaubern daraus kulinarische Gesamtkunstwerke. Das Hotel Saigerhöh ist „Naturparkwirt“ und „Schmeck-den-Süden“-Gastronom.

Die wichtigste Zutat unseres Erfolgsrezepts? Beste Qualität und Nachhaltigkeit! Die Lebensmittel für die Saigerhöh-Küche kommen bevorzugt aus heimischer, regionaler Erzeugung und entsprechen – ob Fisch, Fleisch oder pflanzliche Kost – immer hohen Standards.

Im Schwarzwald-Hotel Saigerhöh zelebrieren wir eine vielfältige, großzügige, gesunde Gastronomie der Extraklasse. Auch vortreffliche vegetarische, vegane und Allergiker-freundliche Gerichte haben wir im Angebot. Gern sind wir Ihnen auch bei der Auswahl der Getränke behilflich und empfehlen Ihnen exzellente Weine von badischen Weingütern und aus anderen bedeutenden Weinregionen.

Unsere Restaurants und Stuben bieten einen stimmungsvollen, gepflegten Rahmen. Besuchen Sie auch die Panoramaterrasse und genießen Sie die sensationelle Aussicht!

Naturpark-Wirte


Die „Naturpark-Wirte“ sind ein Zusammenschluss von Gastwirten und Hoteliers im Naturpark Südschwarzwald. Sie weisen durch die Verwendung regionaler Produkte nicht nur auf die Besonderheit der Region hin, sondern unterstützen damit auch ganz gezielt die Landwirte im Südschwarzwald. Denn diese garantieren einerseits für die Erzeugung wertvoller und gesunder Lebensmittel aus der Region und bewahren andererseits mit ihrer Bewirtschaftung der Flächen die abwechslungsreiche Vielfalt und Einzigartigkeit der Landschaft.

Seit Januar 2015 ist das Hotel Saigerhöh ein zertifizierter „Naturparkwirt“ und bietet daher das ganze Jahr hindurch mindestens drei regionale Gerichte und ein regionales Menü an. „Regional“ bedeutet, dass die Hauptzutaten dafür aus dem Naturpark stammen. Die Zusammenarbeit zwischen den Erzeugern, den Gastronomen und schließlich den Gästen bietet allen Vorteile: das Einkommen der Landwirte
wird gesichert, die Transportwege der Produkte sind kurz und die Qualität der Erzeugnisse ist hoch.

Schmeck den Süden


Seit Juli 2014 ist das Hotel Saigerhöh einer von rund 250 „Schmeck den Süden“-Gastronomen Baden-Württembergs und mit 2 Löwen zertifiziert.

Bei diesem Klassifizierungssystem steht ein Löwe für ein regionales Angebot auf der Speisekarte von mindestens drei Gerichten bzw. mindestens zehn Prozent des Angebots, zwei Löwen für mindestens sechs Gerichte oder mindestens ein Drittel des Angebots. Betriebe mit der Auszeichnung „Drei Löwen“ müssen mit einem Angebot aufwarten, das mindestens zu 90 Prozent aus heimischen Produkten zubereitet ist.

Das Gütesiegel, verliehen und jährlich kontrolliert vom Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Baden-Württemberg und der Marketinggesellschaft Baden-Württemberg mbH, sichert dem Gast die regionale Herkunft der Produkte zu. Wobei ehrliche regionale Küche auch frische, saisonale und kreative Kochkunst bedeutet.